Die erste Berliner Mannschaft der RVg Nord-Berlin mit Christian Rochler und Torsten Selent hatte einen langsamen Start in diesem Jahr. Vier Punkte holten sie am ersten Spieltag und lagen damit auf Platz neun von insgesamt zwölf Mannschaften. Dies musste nicht unbedingt ein schlechter Start sein, da sie im vergangenen Jahr mit fünf Punkten und dem sechsten Platz am ersten Spieltag starteten, sich dann am dritten Spieltag auf den ersten Platz vorarbeiteten und sich dort auch hielten.

In diesem Jahr sollte es anders kommen. Zur Halbzeit nach dem 3. Spieltag lagen sie immerhin im unteren Mittelfeld auf dem 8. Platz mit 15 Punkten. Ab dem 4. Spieltag wollte es nicht mehr richtig laufen. Sie konnten an diesem Tag nur gegen den Tabellenzweiten ein Unentschieden erkämpfen und verloren die anderen zwei Spiele, wenn auch knapp. Somit gab es nur einen mageren Punktgewinn an diesem Tag. Der fünfte Spieltag verlief mit einem Sieg gegen Lostau und damit dem Gewinn von drei Punkten etwas besser. Sie rutschten damit aber auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Lediglich drei Punkte trennten sie nun von ihrem 11. Platz zu Platz 9, der einen Abstieg verhindern würde.

Der letzte von sechs Spieltagen fand in Mücheln statt. Erneut verloren sie mehrere Spiele unglücklich nur knapp mit einem Tor Unterschied. Nur im letzten Spiel gegen Mücheln konnten sie ein Unentschieden erreichen und damit einen Punkt verbuchen. Das war jedoch zu wenig, um ein paar Plätze nach vorn zu rutschen. Damit belegten die beiden Berliner am Ende den 11. Platz und werden nach nun vielen Jahren in der Zweiten Bundesliga in der nächsten Saison leider nicht mehr dort starten.

                                                                                                             

Mannschaft

Pkt.

Tore

Diff.

1

KSC Leipzig

46

108:62

46

2

RSV Sangerhausen

44

86:57

29

3

RSV Großkoschen

37

77:55

22

4

VfH Mücheln

35

82:63

19

5

RVC Steinwiesen

33

81:79

2

6

PSV Magdeburg

30

54:70

-16

7

Reideburger SV

29

69:60

9

8

SG Niederlauterstein

29

78:85

-7

9

RCT Hannover

29

62:76

-14

10

SG Lückersdorf-Gelenau

25

76:81

-5

11

RVg Nord-Berlin 3

20

64:91

-27

12

RC Lostau

12

49:107

-58

Tim Körner

Am 09. Juni 2018 fand in Ludwigsfelde der letzte Spieltag der Verbandsliga statt. Die RVg Nord-Berlin ist in dieser Liga mit zwei Mannschaften vertreten. Für beide sollte es ein entscheidender Tag werden.

Die Mannschaft RVg Nord Berlin III mit Volker Cicha und Andreas Lyson stand nach dem 5. Spieltag auf Platz 4 mit guten Chancen noch den dritten Platz zu erreichen und damit den Aufstieg in die Oberliga zu schaffen. Leider konnten die beiden an diesem Tag nicht ihr volles Potenzial entfalten und schlossen die Runde am Ende mit Platz 6 ab.

Einige Male zeigten sie aber ihr Können, konnten es aber leider nicht über den gesamten Spieltag durchhalten. Nach einem 1:6 im ersten Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Mühlenbeck und lediglich einem 3:3 gegen Ludwigsfelde VI lagen sie im dritten Spiel gegen Luckenwalde gegen Ende mit 0:1 Toren zurück. Dennoch verwandelte Andreas Lyson am Ende des Spieles mit "einem Schlag" eine Ecke direkt. Sensationell wie der Ball für den Torwart unhaltbar im Kreuzeck einschlug.

Die RVg Nord Berlin IV mit Günter Eisen und Frank Neuenkirchen/Karl-Heinz Schubert (Ersatz) stand vor der schweren Aufgabe den Abstieg zu verhindern. Die theoretische Möglichkeit bestand, weil die Gegner aus Luckenwalde am vorletzten Spieltag nur wenige Punkte vor der Berliner Mannschaft lagen und noch überholt werden konnten. Der direkte Vergleich am letzten Spieltag sollte also die Entscheidung bringen. Trotz maximalem Einsatz beider Berliner konnten sie ihr Ziel dennoch nicht erreichen.

Das entscheidende Spiel gegen Luckenwalde wurde mit 0:5 deutlich verloren, womit die entscheidenden Punkte fehlten. Damit beendete die RVg Nord Berlin IV die Saison auf dem zehnten Platz und so müssen sie im kommenden Jahr in der Landesliga starten.

 Abschlußtabelle

Mannschaft                      Pkt.                    Tore            Tordifferenz


1. RSV Großkoschen IV   58                 115 : 53               62
2. SV Mühlenbeck I          52                   93 : 38                55
3. Ludwigsfelder RC V      45                105 : 69                36
4. FSV Brandenburg IV    39                   63 : 45                18
5. Ludwigsfelder RC VI    35                   90 : 71                19
6. RVg Nord Berlin III     35                     72 : 67                   5
7. RRC Neuruppin III       34                    78 : 60                18
8. LRV Cottbus II             27                     54 : 83                -29
9. SGS Luckenwalde I       22                  66 : 85                -19
10. RVg Nord Berlin IV   16                    55 : 107               -52
11. SV Spremberg I            13                 61 : 89                -28
12 .RRC Neuruppin IV       3                   18 : 113               -95

Karl-Heinz Schubert

Werte Freunde des Radball-  und Kunstradsports,

anbei die Termine für die Weltcupserie der beiden Radsportarten.

Weitere Informationen könnt Ihr auf Radnet nachlesen.

zum Artikel

Termine Radball-Weltcup 2018
14. April: Kamenz
28. April: Altdorf (Schweiz)
11. August: Hongkong (Hongkong)
8. September Krofdorf-Gleiberg
29. September: Sangerhausen
13. Oktober: St. Gallen (Schweiz)
3. November: Höchst (Österreich)
19. Januar: Klein-Gerau - Finale

Termine Kunstrad-Weltcup 2018
10. Februar: Prag (Tschechien)
30. Juni: Heerlen (Niederlande)
12. August: Hongkong (Hongkong)
17. November: Erlenbach

 


Spieltage der Saison 2018

2. Bundesliga
  RVG Nord Berlin 1    Christian Rochler und Torsten Selent
27.01.2018  1. Spieltag: 14:00 Berlin, Utrechter Str.
17.02.2018  2. Spieltag: 14:00 Großkoschen
03.03.2018  3. Spieltag: 14:00 Kamenz OT Gelenau
12.05.2018  4. Spieltag: 14:00 Steinwiesen
09.06.2018  5. Spieltag: 14:00 Magdeburg
23.06.2018  6. Spieltag: 14:00 Mücheln

Oberliga Berlin-Brandenburg
  RVG Nord Berlin 2    Christian Hommann und Ben Sieber, Staffel 1
13.01.2018  1. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde
03.02.2018  2. Spieltag: 10:00 Neuruppin
24.02.2018  3. Spieltag: 10:00 Cottbus
10.03.2018  4. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde
14.04.2018  5. Spieltag: 10:00 Berlin, Utrechter Str.
26.05.2018  6. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde

Verbandsliga Berlin-Brandenburg
  RVG Nord Berlin 3    Andreas Lyson und Volker Cicha, Staffel 2
  RVG Nord Berlin 4    Günther Eisen und Frank Neuenkirschen, Staffel 2
20.01.2018  1. Spieltag: 10:00 Berlin, Utrechter Straße
17.02.2018  2. Spieltag: 10:00 Neuruppin
17.03.2018  3. Spieltag: 10:00 Cottbus
21.04.2018  4. Spieltag: 10:00 Berlin, Utrechter Straße
05.05.2018  5. Spieltag: 10:00 Göhlsdorf
09.06.2018  6. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde

U17 Oberliga Nord, Berlin-Brandenburg
  RVG Nord Berlin 1     Domenik Eisen und Anton Körner
  RVG Nord Berlin 2    Tom Westen und Justin Friedrich
14.10.2017  1. Spieltag: 10:00 Ludwigsfelde
18.11.2017  2. Spieltag: 10:00 Neuruppin
02.12.2017  3. Spieltag: 10:00 Berlin, Utrechter Straße
20.01.2018  4. Spieltag: 10:00 Henningsdorf

U11, Berlin-Brandenburg
  RVG Nord Berlin    Moritz Urban und Louis Hartl
21.01.2018  1. Spieltag: 10:00 Cottbus
17.02.2018  2. Spieltag: 10:00
10.03.2018  3. Spieltag: 10:00 Luckau
14.04.2018  4. Spieltag: 10:00

Weitere Informationen im Internet unter:
www.rvg-nord-berlin.de
www.brandenburg-radball.de
www.rad-net.de
www.radball.at

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Facebook