Bahn Radsport

Bahn Radsport (77)

Rennrad fahren auf der Bahn? Mit anderen ambioniert trainieren? Dann bist Du bei einem der vielen Berliner Radsport Vereine richtig.

Ablaufplan-Bahnpokal 08.02.17. Rennen 1 10 Temporunden U13 Rennen 2 15 Temporunden U15 Rennen 3 20 Temporunden U17 Rennen 4 30 Temporunden U19 / Elite Rennen 5 Ausscheidungsfahren U13 Rennen 6 Ausscheidungsfahren U15 Rennen 7 Ausscheidungsfahren U17 Rennen 8 Ausscheidungsfahren U19 / Elite Rennen 9 15 Rd.Punktefahren U13 Rennen 10 30 Rd.Punktefahren U15 10 min. Pause Rennen 11 50 Rd.Punktefahren U17 Rennen 12 70 Rd.Punktefahren U19 / Elite Änderungen vorbehalten ! Volker Winkler Landestrainer
Werte Trainer, im März 2017 sind folgende Trainingszeiten Velodrom, möglich: Donnerstag 30.03.2017 Freitag 31.03.2017 Bite daran denken die Zeiten bis zum 25.2.2017 zu beantragen. M. Lemke Sportwart
!!! ACHTUNG Bitte Beachten !!! Werte Sportfreunde, Trainer, der für den ursprünglich am 01.02.2017 angesetzte Bahnpokal wird auf Grund der Ferien auf Mittwoch den 8.2.2017 neu angesetzt. Desweiteren wird aus organisatorischen Gründen, die Trainersitzung am 9.1.2017 abgesagt. Der neue Termin der Trainersitzung ist der 13.2.2017 um 19 Uhr. Hier sei erwähnt, dass die Termine der monatlichen Trainersitzungen, wie in den Jahren zuvor, gleich ist. Immer am 2. Montag des Monats 19 Uhr im Beratungsraum in der Geschäftsstelle. M. Lemke Sportwart 
!!! Achtung !!! Hallo Sportfreunde und Trainer, gerade eben wurden 2 zusätzliche Bahnzeiten für den Januar 2017 durch D. Stein LLT bekanntgegeben. Am Dienstag den 10.1. und Mittwoch dem 11.1.2017 sind 2 zusätzliche Tage zur Verfügung gestellt worden. Der Formhalber werden die Vereine und Trainer gebeten, die Nutzung nochmals für die genannten Tage zu beantragen, sodaß diese Anträge dem Senat zugesendet werden können. gez. M. Lemke Sportwart i.A. von LLT D. Stein 
Als Berliner Omniummeister zum Profistart beim Sechstagerennen - Sebastian Schmiedel dominiert beim 2. Teil der Titelkämpfe – Der zweite Teil der Berliner Omniummeisterschaften war den Schülern U 15 sowie der Elite/Männer vorbehalten, dazu gab es wieder Wettkämpfe im Rahmen des Bahnpokals, in denen die Schüler U 13, die Jugend und Junioren ihre Kräfte messen konnten. Dabei war auch wieder Facebook-Live mit einer Übertragung während des gesamten Renntages, die erneut mit 2.500 Zugriffen auf reges Interesse gestoßen ist. 24 Fahrer gingen bei der Elite an den Start und gleich im Scratch setzte sich mit Sebastian Schmiedel vom Berliner TSC ein mitfavorisierter Fahrer durch, der vor Marcel Franz vom LKT Team Brandenburg, der außer Konkurrenz als Gastfahrer startete, und Tarek Al Moakee von der NRVg. Luisenstadt siegte. Nach dem Sieg von Moritz Malcharek vom RSV Werner Otto bei den Temporunden vor Sebastian Schmiedel und Malte Jürß vom Berliner TSC lag nunmehr in der Zwischenwertung Sebastian Schmiedel mit 78 Punkten vor Moritz Malcharek mit 74 Punkten in Führung. In diesem Rennen kam es zu einem spektakulären Sturz von Marwan Al-Dhufairi vom RC Charlottenburg,…
Letzte Änderung am Donnerstag, 22 Dezember 2016 20:14

Über den Verband

Kontakt

Folge uns