Ich lade alle Jugendwarte der Berliner Radsportvereine zur Jugendleitersitzung ein.
Wir treffen uns am
17.09.2018 um 18:00 in den Räumen des Berliner Radsportverbandes.
Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung:
- Nachbesprechung Kids Tour 2018
- Planung des Etats für 2019
- Führungstrikot 2019
- Protokollführung
Zu dieser Sitzung ist der Sportliche Leiter der Kids Tour, Michael Lemke, eingeladen.
Ich würde mich über eine große Teilnehmerzahl freuen.
Der Nachwuchs ist unsere Zukunft.
Marco Beier
Kommissarischer Jugendleiter des BRV

- „Olympic Barbecue“ im Biergarten des Hotels Estrel –

Fast schon traditionell werden Berlins Athletinnen und Athleten vom Olympiastützpunkt (OSP) für herausragende sportliche Leistungen geehrt und dabei ließ man die ersten acht Monate des Sportjahres 2018 noch einmal Revue passieren. Sportliche Großereignisse gab es reichlich, angefangen mit den Olympischen Winterspielen in PyeongChang bis hin zu den European Championships in Glasgow und Berlin sowie weiteren Events, wo Berliner Sportler nicht weniger als 59 Medaillen erkämpften. Eine Bilanz, die sich durchaus sehen lassen kann und die die hervorragende Arbeit aller Beteiligten widerspiegelt und an der auch der paralympische Sport mit 14 Medaillen einen nicht unwesentlichen Anteil hatte.

Wie der OSP-Leiter Dr. Harry Bähr betonte, wurden die Erwartungen übertroffen und so gaben die Sportlerinnen und Sportler eine tolle Visitenkarte für die Sportmetropole ab. Dabei vergaß er auch nicht, den Trainern und Betreuern sowie das familiäre Umfeld zu danken, die voll und ganz hinter den Sportlern stehen. Neben den vier Silbermedaillen bei den Winterspielen ragten insgesamt 41 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften heraus, darunter allein drei Medaillen für die Wasserspringerin Maria Kurjo vom Berliner TSC, die bei den Europameisterschaften einmal Silber und zweimal Bronze gewann. Toll auch die Leistung der Leichtathletin Lisa Marie Kwayie (Neuköllner SF), die im Berliner Olympiastadion mit der 4x100 m-Staffel Bronze bei der Europameisterschaft gewann.

Auch der Radsport war bei der Medaillenvergabe im Jahre 2018 durch Charlotte Becker vertreten, die bei den Europameisterschaften Bronze in der Mannschaftsverfolgung holte, während Theo Reinhardt gleich zweimal zum Edelmetall griff, als er Gold bei der Weltmeisterschaft im Madison errang und in dieser Disziplin auch Silber bei den Europameisterschaften jeweils mit seinem kongenialen Partner Roger Kluge erkämpfte. Dazu noch eine Goldmedaille durch Pierre Senska, der bei den Para- Weltmeisterschaften siegreich war.
„Es war schon eine tolle Saison für mich, aber der Focus liegt jetzt auf Olympia 2020 in Tokio, wo auch die Mannschaftsverfolgung ein Thema sein wird. Auch die Sechstagesaison mit London und Berlin, vielleicht noch weitere Rennen, steht ja vor der Tür“, gab Theo Reinhardt im Interview mit dem Moderator Karsten Holland preis.

Letzterer konnte neben zahlreichen Interviews mit weiteren Sportlern wie den langjährigen Medaillensammlern Patrick Hausding und Claudia Pechstein als neuen offiziellen Partner des OSP die Deutsche Wohnen präsentieren, die die Athletinnen der Nationalmannschaft Frauen Skull im Deutschen Ruderverband dahingehend unterstützt, dass das Training im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 nicht mehr an unterschiedlichen Standorten, sondern gemeinsam in Berlin durchgeführt werden kann.

Eine besondere Ehrung erfolgte für den im Januar dieses Jahres zurückgetretenen Eiskunstläufer Peter Liebers, der bei seinem letzten Wettkampf, der Europameisterschaft, verletzungsbedingt nicht antreten konnte. Der sechsmalige Deutsche Meister erhielt ein Präsent des OSP-Leiters Dr. Harry Bähr sowie von seiner langjährigen Trainerin Viola Striegler, die seine herausragenden Leistungen der vergangenen Jahre würdigten.

Nach dem alle anwesenden Sportler durch Hostessen mit Sporttaschen versorgt waren, kamen sie für ein Gruppenfoto mit Trainern und Paten auf die Bühne, bevor das Buffet eröffnet wurde und danach noch im Biergarten interessante Gespräche geführt werden konnten.

Bernd Mülle

Werte Sportler, Trainer und Betreuer,

Anbei die Terminplanung der Oktoberzeiten.
Bitte daran Denken bis zum 25. September die Planung abzugeben.

Dienstag, 16. Oktober 2018 1
Mittwoch, 17. Oktober 2018 Bahnpokal geplant
Donnerstag, 18. Oktober 2018 1
Freitag, 19. Oktober 2018 1
Montag, 29. Oktober 2018 1
Dienstag, 30. Oktober 2018 1
Mittwoch, 31. Oktober 2018 1

Werte Sportler, Trainer und Betreuer,

anbei der Stand der Straßensichtung nachdem 2. tag vom Strausberger Radsportwochenende.

Schüler U11 
Platz Name Verein / Team Gesamt
1. Theodor Borchert MRC Berlin 337
2. Anton Arndt SC Berlin 289
3. Aaron Bessau MRC Berlin 287
4. Finn-Max Nitsche MRC Berlin 179
5. Monthy Walder SC Berlin 176
6. Moritz Lechleitner SC Berlin 171
8. Leo Geisler BTSC 160
7. 0
Schüler U13 
Platz Name Verein / Team Gesamt
1. Holst Toni SC Berlin 403
2. Luis Engelhardt Radteam Cöpenick 387
3. Benjamin Kühne-Fernandez SC Berlin 327
4. Max Geppert RV Lichterfelde 306
5. Joshua Kaufmann SC Berlin 298
6. Louis Mohrin BRC Semper 271
7. Onno Kirste AdW Berlin 184
8. Erik Arns RV Lichterfelde 166
9. Gabriel Tietz SC Berlin 141
10. Enzo Lehran SC Berlin 139
11. Finn Marten Wagner RV Lichterfelde 137
12. Joris Glaser NrvG Luisenstadt 135
13. Arne Ingvar Kosler AdW Berlin 115
14. Luca Jorek RV Lichterfelde 83
15. Friedrich Hollmann Weltraumjogger 52
16. Elias Restas RV Lichterfelde 43
17. Conrad Schüler AdW Berlin 32
18. Sebastian Scholz BTSC 24
19. Leon Reich SC Berlin 23
20. Erik Egert SC Berlin 21
21. Finn Adrien Lieb SC Berlin 20
22. Paul Lehmann BTSC 19
23. Aljoscha Majarowitsch BTSC 18
24. Julian Gandre SC Berlin 17
25. Nils Dopke BTSC 16
26. Jannis Koza BTSC 15
27. Jaron Göhring BTSC 5
28. Jaro Behrends SC Berlin 4
29. Conrad Schüler AdW Berlin 1
Schülerinnen U13
Platz Name Verein Gesamt
1. Athina Trommler BSV AdW 125
2. Ella Grüneberg SC Berlin 30
3. Emeli Steffen SC Berlin 28
4. 0
5. 0
Schüler U15
Platz Name Verein Gesamt
1. Felix Fleischmann MRC Berlin 383
2. Paul Quabs MRC Berlin 358
3. Erik Leonhardt SC Berlin 338
4. Enno Rohde SC Berlin 281
5. Friedrich v Korff SC Berlin 265
6. Yannick Schaffrath BTSC 188
7. Oskar Leben SC Berlin 185
8. Pascal Steinbach SC Berlin 172
9. Hugo Rockstroh SC Berlin 170
10. Philipp Selbmann MRC Berlin 154
11. Tim Reich SC Berlin 144
12. Benjamin Dörnbrack SC Berlin 128
13. Antreyu Max Merkel SC Berlin 124
14. Pepe Strube SC Berlin 102
15. Paul Köberlein BTSC 42
16. Emil Dethloff SC Berlin 38
17. Tim Nürnberger RV Lichterfelde 35
18. Endric Schwar SC Berlin 26
19. Anton Kulik BTSC 23
20. Eric Novotni BTSC 20
21. Lou Morris SC Berlin 16
22. Endrik Schwar SC Berlin 16
23. Tristan Bramann SC Berlin 14
24. Pascal Saße SC Berlin 13
25. Neo Weinreich Luisenstaddt 0
Schülerinnen U15
Platz Name Verein / Team Gesamt
1. Lilli Marz BRC Semper 147
2. Vivian Stiller SC Berlin 131
3. Josephine Zacke MRC Berlin 129
4. Maria Ly Thus SC Berlin 121
5. Larissa Philipp BSV AdW 94
6. Helena Weinreich NRVg Luisenstadt 19
7. 0
Jugend U17
Platz Name Verein / Team Gesamt
1. Henning Sage MRC Berlin 288
2. Sascha Telschow MRC Berlin 270
3. Paul Arndt SC Berlin 223
4. Robin Ruhe MRC Berlin 191
5. Nils El Khanji Zehlendorfer Eichhörnchen 126
6. Bruno Essinger SC Berlin 101
7. Theo Leber SC Berlin 94
8. Vladislav Eichorn SC Berlin 77
9. Samuel Seeboth RV Lichterfelde 75
10. Raul Odin Voigt MRC Berlin 69
11. Finn Neumann SC Berlin 57
12. Mateo Karasch BRC Semper 28
13. Janne Paul Büttel Weltraumjogger 27
14. Laurin Banniza NRVg Luisenstadt 1
15. 0
16. 0
weibl. Jugend
Platz Name Verein Gesamt
1. Fabienne Jährig SC Berlin 119
2. Paula Leonhardt SC Berlin 98
3. Elena Jährig SC Berlin 90
4. Josephine Körnig SC Berlin 71
5. Miriam Herfort SC Berlin 59
6. Sandra Hainzl SC Berlin 58
7. 0
gez. Michael Lemke Sportwart

Download PDF

Über den Verband

Kontakt

Folge uns