Ergebnisse und Ehrentafel 2017 mit zahlreichen Fotos veröffentlicht

Seit nunmehr 38 Jahren ist es in Berlin gute Tradition, dass die fleißigsten RTF-Fahrerinnen und Fahrer sowie die Vereine mit den besten Leistungen zum Abschluss der Saison im großen Rahmen geehrt werden. Daran hat sich auch im Jahr 2017 nichts geändert. Wie im letzten Jahr bot das Casino des VfK 1901 am Maikäferpfad die angemessene Kulisse für die RTF-Jahresabschlussfeier, die am 25. November 2017 stattfand. Nach einer kurzen Anmoderation mit Hinweisen über den zeitlichen Ablauf der Veranstaltung, begrüßte Michael Braun, Landesfachwart für Breitensport, die anwesenden Sportler und Gäste, darunter auch Familienangehörige, und warf einen Rückblick auf die abgelaufene Saison. Dabei hob er insbesondere die erfolgreiche Durchführung des Radmarathons „Rund um Berlin“ als Ergebnis einer engen Zusammenarbeit der Berliner Vereine hervor.

Als Vertreterin des Berliner Radsport Verbandes nahm Christine Mähler, Leiterin der Geschäftsstelle, die anschließende Siegerehrung vor. Während sich die Besetzung des Podiums der Einzelwertung der Herren – von der Reihenfolge abgesehen - kaum änderte, bot sich das Podium der Frauenwertung in einer ganz neuen Zusammensetzung dar. Auch das Ergebnis der Vereinswertung absolut (Summe der Punkte aller Wertungskarten) sorgte für eine Überraschung, da der RV Iduna, dessen Siegeszug vor rund 20 Jahren begann, seinen traditionellen ersten Platz an die BSG Berliner Sparkasse abtreten musste. Pünktlich um 19:00 Uhr wurde das Buffet eröffnet und der gemütliche Abend setzte sich in ausgelassener Stimmung fort. Ein schöner Abschluss der RTF-Saison 2017.

Die Ergebnisse der einzelnen RTF-Wertungen im BRV sowie die Ehrentafel 2017 mit zahlreichen Fotos der Siegerehrung und der Abschlussfeier sind auf dem Berliner RTF-Portal veröffentlicht.

Link

http://www.s-radsport-berlin.de/brv-breitensport/wertungen--ergebnisse/ehrentafel-2017/

 

 

Rund 300 Teilnehmer haben an der ersten Austragung des VELOFONDO 24 HOURS in der Motorsport Arena Oschersleben am 12./13. August 2017 teilgenommen. Der Veranstalter hatte bereits im Vorfeld ein hochwertiges Rennerlebnis angekündigt: Einen Tag lang Sporttainment, Laktatgarantie, Rennaction und Asphalt unter den Reifen auf 3700 pfeilschnellen Rennmetern pro Runde bei optimaler Logistik. Die BSG Berliner Sparkasse war mit einem 4er Mixed Team und einem Einzelfahrer am Start. Für alle war es die erste Teilnahme an einem solchen Event. Mit einem Platz auf dem Podium (Mixed Team) und einem hervorragenden 6. Platz in der Altersklasse Master 2 (Einzelfahrer) konnte sich das Ergebnis sehen lassen.

 

Ein detaillierter Erlebnisbericht mit zahlreichen Fotos ist auf S-Radsport Berlin veröffentlicht:

www.s-radsport-berlin.de/rueckblick/saison-2017/velofondo-24h

Alain Desbrosses
Portal "RTF in Berlin"

www.brv-breitensport.de

Der traditionelle Radmarathon des BRV „Rund um Berlin“ mit einer Streckenlänge von 230 km findet am Sonntag 27. August 2017 statt. Startort ist diesmal die Christoph-Ruden-Schule, An den Achterhöfen 13, 12349 Berlin-Buckow. In der Zeit vom 8:00 bis 9:00 Uhr kann gestartet werden. Bereits ab 6:00 Uhr wird ein Frühstücksbüffet angeboten. Anmeldungen werden vor Ort ab 7:00 Uhr entgegengenommen.

„Die Organisation steht, die Aufgaben sind verteilt und der Ablauf mit allen beteiligten Vereinen abgestimmt“, so RTF-Landesfachwart Michael Braun. Zum zweiten Mal übernimmt er die Leitung der Organisation und ist zuversichtlich, was den Ablauf betrifft: Als langjähriger Organisator weiß „Micha“, worauf es bei solch einer Veranstaltung ankommt. Zudem stehen ihm zahlreiche erfahrene Helfer aus insgesamt 10 Berliner Radsportvereinen für die Ausschilderung der Strecke und die Verpflegungsstellen zur Seite.

 

Alle Informationen sind auf dem Berliner RTF-Portal veröffentlicht: www.brv-breitensport.de

Alain Desbrosses  

 

 

Hier einige Informationen aus Frankfurt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Radsportfreunde,

zur Erstellung des Breitensportkalenders 2018 möchten wir Sie heute mit einigen zugehörigen Informationen versorgen:

Generalausschreibungen

Die jeweilige Generalausschreibung stellt die Grundlage für die Veranstaltungen dar. Hier (< bitte anklicken) finden Sie die ausführliche Fassung.

(Änderungen vorbehalten; die endgültige Version wird auf der Bundeskonferenz Breitensport im November verabschiedet und danach veröffentlicht).

Anmerkungen zum Anmeldeformular

E—Mail Adresse

Eine automatische Bestätigung der Anmeldung erhält der Absender/Verein an die E-Mail-Adresse, welche unter “Verantwortlicher Ansprechpartner“ eingegeben wird. Aufgrund mehrfachen Wunsches ist es als Neuerung jetzt möglich, auch eine weitere E-Mail-Adresse anzugeben.

Ø  Auf diesem Wege können Sie nun z.B. Ihren Schatzmeister oder Vorsitzenden automatisch mit einer Anmeldebestätigung (=Rechnung) versorgen.

Zusatzangabe: scan&bike®

In zunehmendem Maße wird bei den RTF- und CTF-Veranstaltungen das neue Anmelde- und Registriersystem eingesetzt, bei welchem die Teilnehmerdaten über einen QR-Code eingescannt/erfasst werden (siehe GA RTF 12.3 bzw. GA CTF 5.2). Eine Beschreibung dazu finden Sie hier

Ø  Gerne möchten wir mit der Anmeldung für 2018 erfassen, bei welchen Veranstaltungen diese Technik konkret eingesetzt wird und welche Vereine ggf. an der Einführung interessiert sind. Damit helfen Sie uns zu erkennen, wo weiterer Schulungsbedarf besteht und auch eine Darstellung des Service im Kalender wird dadurch möglich.

Zusatzangabe: zusätzliche Zeitfahrstrecke

Als Echo aus dem Dialog mit den Vereinen ergab sich der Wunsch der RTF-Szene, im Rahmenprogramm eines Radtourenfahrens auch einmal eine separate Strecke mit Zeitmessung angeboten zu bekommen. Unter dem Titel „RTF+“ ,also Plus im Sinne eines zusätzlichen Zeitfahrangebotes, wurde das erprobt – sowohl als Berg- als auch als Flachzeitfahren.

Ø  Sollten Sie eine separate Strecke mit Zeitmessung im Programm Ihrer Veranstaltung anbieten, dann zeigen Sie es uns bitte hier an.

Anmeldeverfahren

Das Anmeldeportal ist ab sofort bis zum

01.09. – für NRW bzw.

15.09. – für alle anderen Landesverbände

online geschaltet.

Zugang zur Anmeldung Ihrer Radtourenfahrten und Country-Tourenfahrten erhalten Sie hier (< bitte anklicken)

  • Über das Passwort bsk18 und anklicken des Kastens „login“ kommen Sie zur Eingabemaske.
  • Sie können ggf. auf die Daten des Kalenders 2017 zurückgreifen, indem Sie die entsprechende RTF-Nr. eingeben.
  • Prüfen Sie bei Datenübernahme die alten Werte und achten Sie bitte auf korrekte Daten in allen Feldern!!
  • Ihre Veranstaltungsanmeldung geht in cc automatisch an den Landesverbandsfachwart (in NRW zusätzlich auch an den Bezirksfachwart)
  • RTF-Begleitstrecken unter 40 km werden im Kalender, sofern nicht anders gewünscht, zusätzlich kostenfrei in der Rubrik „Volksradfahren“ wiedergegeben.
  • Ihre Eingangsbestätigung dient gleichzeitig als Rechnung!  Sie weist die zu überweisende Summe, die Kontoverbindungen des BDR und Ihre Rechnungsnummer auf.
    Bitte vermerken Sie auf der Überweisung neben dieser Rechnungsnummer auch deutlich lesbar Ihren Vereinsnamen. Erst nach Eingang des Geldes ist Ihre Veranstaltung vollständig angemeldet
  • Die Genehmigungsgebühr beträgt je Veranstaltung: Country-Tourenfahrt – 30 € / RTF – 35 € / Radmarathon 50 € / Radmarathon inkl. A-Wertung 80 € .

Die zeitlichen Eckdaten der Saison für die Jahreswertung lauten:

F  16.10.2017 bis 14.10.2018 - für Radwandern, Country-Tourenfahrten und RTF-Permanente

F 10.03.2018 bis 14.10.2018 - für Radtourenfahren A-Wertung, RTF-Etappenfahrten und Radmarathon

Übrigens wird der Country-Cup-Deutschland im kommenden Jahr weitergeführt. Die Ausschreibung ist bereits im aktuellen Breitensportkalender abgedruckt (S. 216 ff) bzw. hier zu finden.

Ø  Dazu suchen wir 12 Vereine, die bei Ihrer Country-Tourenfahrt eine Strecke über mehr als 90 Kilometer bieten. Interessiert?

Dann geben Sie bitte Ihrem LV-Fachwart ein Signal. Meldeschluss ist Mitte September.

Zur Anmeldung von Radwanderterminen oder Abnahmezeiten für das Deutsche Radsportabzeichen ergeht eine gesonderte Information per E-Mail an die jeweiligen Verantwortlichen aus dem Kalender 2017.

Freundliche Grüße aus Frankfurt und Hagen

Das Team vom Breitensport und rad-net

_____________________________________________________

Bund Deutscher Radfahrer e.V., Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt

Tel.: 069-96 78 00 – 20 bzw. -22, Fax: 069-96 78 00 80, www.bdr-online.org
https://www.facebook.com/bunddeutscherradfahrer, https://www.facebook.com/ bdr.breitensport

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung