Sechstagesaison 2015/16 endet etwas chaotisch in Kopenhagen

- Mit Jesper Mörköv feiert der fünfte Profi seinen ersten Sixdays-Sieg -

Es war trotz Wiederbelebung des Londoner Sechstagerennens wieder eine recht kurze Winterbahnsaison, die in Kopenhagen mit dem Sieg der Lokalmatadoren Jesper Mörköv/Alex Rasmussen abschloss.

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung

Facebook