Wettkampfsaison der Kunstradfahrer wieder im vollen Gange

Am 18. Februar durften die Einrad- und Kunstradfahrer-/innen der Sportfreunde Kladow nach langem Training und wenigen Wettkämpfen im 2. Halbjahr zeigen, was sie neues erlernt haben. Beim ersten Wettkampf im Jahr ist es immer sehr spannend zu sehen, was die Sportler-/innen aus den anderen Vereinen erlernt haben und wie fleißig jede/jeder trainiert hat. Da wir mit den anderen Vereinen gemeinsame Trainingslager beispielsweise im Sommer bzw. an mehreren Wochenenden erleben, weiß man, wie lange es dauert, z. B. den Übergang zum Kehrhang oder den  Sattelstand zu erlernen. Umso größer ist die Freude, wenn man sieht, dass diese oder jene Übung im Programm der Sportler-/in enthalten ist und dann auch noch funktioniert. Natürlich besteht auch der Anspruch durch Fleiß, seine eigene Punktzahl nach oben zu schrauben. Auch unsere Sportler-/innen konnten neue Übungen ins Programm aufnehmen.

Der erste Wettkampf verlief aus Sicht der Sportfreunde sehr erfolgreich. Wir haben an 10 Disziplinen teilgenommen und konnten drei 1. Plätze, einen 2. Platz sowie drei 3. Plätze belegen. Nun  freuen wir uns auf die nächsten zwei Pokalrunden. Am Ende dieser Serie werden die beiden besten Pokalrunden gewertet, die dritte hingegen entspricht einer Streichwertung, somit wird am Ende der Saison der Gesamtsieger der einzelnen Disziplinen ermittelt. Zwischendurch besteht die Möglichkeit sich durch besonders gute erfahrene Punktzahlen für Meisterschaften zu qualifizieren. Wir Trainer-/innen wünschen allen Sportler-/innen weiterhin so viel Spaß!

Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen und mich herzlich bei unseren Kampfrichter-/innen (Sebastian, Frauke und Ulrike) bedanken, die jedes Mal – und das den ganzen Tag – für uns bei den Wettkämpfen werten.

Nicole Schulze

Foto: N. Schulze

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung

Facebook