- Die Sportfreunde Kladow feiern die Ostdeutschen Meisterschaften - Nach den tollen Leistungen der Juniorinnen bei den Deutschen Meisterschaften im April diesen Jahres war die Erwartungshaltung für die Ostdeutschen Meisterschaften im Kunstrad- und Einradfahren am 11.06.2016 in Merseburg einigermaßen hochgesteckt. Um es vorwegzunehmen, nicht zu Unrecht, denn die Sportfreunde bestätigten ihren diesjährig wieder gewachsenen Anspruch zur nationalen Spitze zu zählen. An neun Wettbewerben der Meisterschaften nahmen die Sportfreunde teil und traten dabei fünfmal auch zur Siegerehrung an. Während die Titel im 4er-Einrad der Schülerinnen durch Meret de Vries, Merit Heincke, Amira Hoppe und Sophie-Charlotte Plath sowie im 6er-Einrad der Juniorinnen durch Hannah Desczyk, Meret de Vries, Kira-Jo Pettener, Melina Stauch, Johanna Vogt und Linnea Zunk als quasi Formsache schon fest eingeplant waren, ging es im Kunstradfahren der Schülerinnen und im 4er-Einrad der Juniorinnen denkbar knapp zu. Das dicht gestaffelte Starterfeld lag jeweils nur wenige Punkte in den Referenzleistungen auseinander, so dass in derart engen Wettbewerben die Tagesform den Ausschlag geben würde. Auf den Punkt und natürlich der Fahrfläche, stellten die Mädchen der Sportfreunde Kladow ihr Können und ihre Nervenstärke unter…

BRV Geschäftsstelle

HINWEIS Am 8.Juli bleibt die Geschäftsstelle des BRV e.V. geschlossen. i.A. J.Wittmann
Höhepunkt der BMX-Saison Deutsche BMX-Race-Meisterschaft im Mellowpark Berlin Der Mellowpark ist Gastgeber der Deutschen BMX-Race-Meisterschaft 2016.Vom 01.-03. Juli treten 500 Teilnehmer in zehn Altersklassen gegeneinander an. Es ist daserste Mal, dass die deutsche BMX-Race Elite ihre besten Fahrer und Fahrerinnen in Berlinermittelt. Im Mellowpark wird der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) auch die Sportler bekanntgeben,die bei den Olympischen Spielen in Rio für Deutschland starten werden.Mit den Deutschen Meisterschaften ist die heimische BMX-Race-Szene endgültig in derHauptstadt angekommen. Bislang hatte sich die Sportmetropole Berlin mit dem Mellowparkinternational einen Namen vor allem im BMX-Freestyle gemacht. Seit einigen Jahren fördertder Mellowpark auch BMX-Race. In dem 60.000 Quadratmeter großen Park in Berlin-Köpenick steht Deutschlands einzige BMX-Supercross-Strecke mit internationalem Format.Unter Fahrern zählt sie zu den besten in Europa. Seit 2014 ist sie auch Heimstrecke derdeutschen BMX-Nationalmannschaft.In den vergangenen Jahren wurde die Anlage immer wieder verbessert. Angefangen vonRed Bull R.Evolution 2012 und 2013 bis hin zum UCI BMX Supercross World Cup 2014überraschte sie die Sportler stets mit neuen Herausforderungen. Auch für die DeutschenMeisterschaften haben die Macher im Mellowpark einiges verändert. Mit Unterstützung desBerliner Sportsenats entstand eine Strecke, die…
Letzte Änderung am Mittwoch, 29 Juni 2016 21:16
- Sowohl die Elite als auch der Nachwuchs in Erfurt und Nidda auf Titeljagd – Vom 24.-26.06.2016 ist Erfurt in Thüringen Ausrichter der Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren und Straßenrennen. Dabei findet am Freitag in Streufdorf/Gemeinde Straufhain das Einzelzeitfahren der Männer U 23, der Frauen und der Männer Elite statt, wobei die Frauen eine verkürzte Runde von 26,2 km zurückzulegen haben, während beide Männerklassen die große Runde über 41 km absolvieren müssen. Aus Berlin sind bei der U 23 vom KED-Stevens Rad Team Lucas Carstensen, Luca Niederlag, Malte Jürß, Sebastian Schmiedel, Tobias Magdeburg, Moritz Malcharek, Erik Schubert und Hannes Augustin dabei, dazu gesellt sich mit dem gebürtigen Berliner Maximilian Schachmann vom Continentalteam Klein Constantia ein ganz heißer Anwärter auf den Titel. Immerhin ist er der letztjährige Vize-Weltmeister in dieser, seiner Spezial-disziplin und damit automatisch einer der Topfavoriten. Bei den Frauen wird aus Berlin Charlotte Becker vom Team Hitec Products vermisst, die nur am Sonntag beim Straßenrennen am Start ist. Im Einzelzeitfahren wird dagegen für Maxie Rathmann vom BRC Semper und Cornelia Brückner von Velox Berlin nur wenig zu holen sein, ebenso…
Berlins Junioren im Focus - Josh Mechsner und Karlo Brüser setzen Akzente –  Es ist schon erstaunlich, wie sich Berlins Nachwuchsfahrer in dieser Saison in Szene setzen. Dabei soll hier einmal ausschließlich von den Junioren und Juniorinnen die Rede sein, die sich im bisherigen Verlauf der Saison mehr als achtbar aus der Affäre gezogen haben. Das gilt  besonders für das Bundesligateam der Junioren, dem neben Karlo Brüser vom SC Berlin und Josh Mechsner vom Berliner TSC, von denen hier einmal besonders die Rede sein soll, noch Nicolas Brandt, Tarik Haupt und Maciej-Marek Litkowski von den Zehlendorfer Eichhörnchen, Oskar Gebauer und Maximilian Möbis vom BSV AdW Berlin, Pepe Kunert und Joe Grabowsky vom SC Berlin sowie Poul Rudolph vom Radteam Cöpenick angehören.
Letzte Änderung am Samstag, 18 Juni 2016 16:13

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung

Facebook