Hallo Radsportjugend,

ich freue mich euch ein außergewöhnliches Projekt zu präsentieren, 

Wir wollen als Berliner Radsport Jugend neue Wege gehen, Das Radfahren nicht nur als Leistungsport in die Bevölkerung bringen,

sondern Kinder von klein auf mit dem Rad zu gesunder und aktiver Lebensweise zu erziehen. 

Hierzu führten wir in den Letzten 2 Wochen viele Gespräche, sammelten vorhandene Projekte für Kinder im Alltag.

Dabei kam der Kontakt mit PARKITECT zustande. Der Partner für unser neues Projekt ist.

Ersteinmal als Pilotprojekt nur in Marzahn - Hellersdorf

but we can Make Cycling GREAT again!

und wer weiß vielleicht haben wir bald für Berlin einen eigenen mobilen Pumptrack, den Wir dann an vielerlei Orte aufstellen können und um den Verband versammeln und

so die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf uns ziehen können.

 

Ich freue mich auf 4 spannende Wochen.

und wir haben noch Zeitlich viel Platz für Vereinsprojekte und Ideen ;)

 

Ich freue mich über eure Rückmeldung 

mit sportlichsten Grüßen 

Martin Szymaniak

- Ein Mann für alle Fälle und für den Radsport unverzichtbar –

Am heutigen 29. März 2017 feiert ein Mann seinen 65. Geburtstag, der insbesondere für den Radsport Großes geleistet hat bzw. immer noch leistet. Zu seinem besonderen Ehrentag wünscht die Radsportgemeinde von Berlin und Brandenburg dem Jubilar Michael Drabinski alles Gute, vor allen Dingen beste Gesundheit, damit er seinem geliebten Radsport auch in Zukunft in bewährter Weise zur Verfügung stehen kann.

Mit seinem Veranstaltungs Service Michael Drabinski hat sich der Fredersdorfer auf die Vorbereitung und Durchführung von Rad-Events aller Art spezialisiert und sorgt dabei neben Konzept und Vermarktung auch für die organisatorische Umsetzung. Ob Radfeste, Eliterundfahrten, Tagesklassiker, Bahnradsportveranstaltungen oder Breitensport, überall hinterlässt Michael Drabinski seine bewährte Handschrift mit großer Kompetenz.

Mit dem ältesten deutschen Radklassiker „Rund um Berlin“, der Tour de Berlin, der Brandenburg Rundfahrt, dem Frühjahrsklassiker Berlin-Bad Freienwalde-Berlin, dem Radfest „Rund um Buckow“ oder den Winterbahnnachwuchsrennen im Rahmen der Berliner Sechstagerennen hat er bei bedeutenden Rennen insbesondere die Verkehrssicherung im Auge und dabei die Fäden fest in der Hand. Dass inzwischen einige von den aufgeführten Rennen aus dem aktuellen Radsportkalender verschwunden sind, schmerzt ihn genauso wie vielen anderen Radsportfans.

Er weiß, wovon er spricht, war er doch selbst aktiver Radsportler, der sich auch heute noch beim MTV 1860 Altlandsberg als Abteilungsleiter engagiert und auch Mitglied des RSV Werner Otto Berlin ist. Michael Drabinski vertritt seine Meinung vehement und mit hohem Engagement, dabei immer das Wohl der Sportler im Auge behaltend. Für ihn ist der Radsport nicht nur ein Teil seines beruflichen Lebens, sondern eher eine Herzensangelegenheit.

Die gesamte Radsportfamilie, die seit Jahren sein großes Engagement schätzt, wünscht ihm für den heutigen Tag viel Freude mit seiner Familie und für die weitere Zukunft vor allem Gesundheit und unverminderte Schaffenskraft. Männer vom Schlage eines Michael Drabinski sind nicht nur für den Radsport nahezu unverzichtbar!

Bernd Mülle    

 

Foto: Privat

3. BDR-SICHTUNGSRENNEN

Die besten Fahrerinnen und Fahrer werden für den Bundeskader gesichtet. Gleichzeitig kämpfen die Teilnehmer um Startplätze bei den kommenden Europa- und Weltmeisterschaften. An den Start gehen die Klassen Elite, Junioren, Jugend und Schüler (jeweils männlich und weiblich).

Fotos: Mellowparkseite

Der BMX Fachwart Jens Werner verkündet den SAISONSTART im MELLOWPARK

AM 01. April gehts los und das ist kein Scherz ;)

Ihr findet den Mellowpark im
Bezirk Treptow-Köpenick
im Süden Berlins.

Adresse
An der Wuhlheide 250
12459 Berlin

Hierzu alle Infos auf der Website

https://www.mellowpark.de/start.html

Ab dem Saisonstart gelten dort wieder die Sommeröffnungszeiten.

Verleih/Office
Di - FR 15.00-20.00 Uhr
SA & SO 11.00-20.00 Uhr

In den Ferien: MO - SO 11.00-20.00 Uhr

(Halle nur bei Regen und im Winter geöffnet)

Pavillon
Mi-Do 15:00-19:00 Uhr
FR 15:00-20:00 Uhr
Sa 12:00-20:00 Uhr
So 12:00-18:00 Uhr

PREISE
Nutzungsgebühr

Um die BMX & Skateboardanlagen in Schuss halten zu können,
gibt es eine Nutzungsgebühr *:

Tagesticket: 3€
Monatskarte: 15€

Wir wünschen euch Viel Spaß !!

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung

Facebook