Radball

Radball (10)

Radball ist eine Radsportart, bei der mit speziellen Fahrrädern in Mannschaften auf Tore gespielt wird. Dabei wird der ca. 600 Gramm schwere Ball in der Regel mit dem Rad gespielt. Die meistverbreitete Art des Radballs ist der 2er-Radball. Es wird in der Halle gespielt und von zwei Mannschaften zu je zwei Spielern durchgeführt.

Nach den für die Berliner Mannschaft der RVg Nord mit Torsten Selent und Christian Rochler erfolgreichen ersten drei Spieltagen der Hinrunde, startete die Rückrunde der zweiten Bundesliga am 19. März in Berlin. Die Sporthalle an der Utrechter Straße war bis auf den letzten Platz gefüllt und das Spannungsbarometer stieg in die Höhe.
Letzte Änderung am Montag, 04 April 2016 12:12

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung

Facebook